Teamleiter*in für die Zentrale Chemikalienversorgung

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberRheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Postleitzahl53113
OrtBonn
BundeslandNordrhein-Westfalen
Gepostet am28.06.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 33.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet.

Die Universität Bonn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und in Vollzeit eine*n

Teamleiter*in für die Zentrale Chemikalienversorgung

Die Zentrale Chemikalienversorgung Endenich (ZVE) der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät übernimmt den zentralen Laborservice für alle Fächer mit den Schwerpunkten Chemie und Pharmazie (Kernbereiche), darüber hinaus für alle weiteren Fächer mit Laborbetrieb. Der Umfang der Versorgung erstreckt sich auf Chemikalien, Druckgase, Trockeneis sowie Laborzubehör.



  • Leitung des operativen Geschäfts der ZVE,
  • Personaleinsatzplanung und Personalführung von 5 Mitarbeiter*innen,
  • technische Aufsicht für den störungsfreien Einsatz der Abfüllanlagen, Arbeitsmittel etc., Verantwortung für die rechtskonforme Sicherheitserfordernisse, Einleitung von Wartungs- und Reparaturmaßnahmen,
  • Klärung von fachlichen Fragestellungen (z.B. spezielle chemiefachliche Kundenwünsche),
  • Marktrecherche und Verhandlung mit Firmen zu Angeboten und Preisbindung,
  • Dokumentation und Weiterentwicklung der DV-Beschaffungssysteme.


  • staatliche Anerkennung als Techniker*in (Chemie o.ä.) oder ähnliche Qualifikation (Ausbildung in einem chemischen Beruf) bzw. entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen,
  • Berufserfahrung im Bereich Chemie,
  • mehrjährige Erfahrung in der Leitung eines Teams,
  • strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Durchsetzungsvermögen,
  • Teamfähigkeit, Organisationskompetenz, Eigeninitiative und Kommunikationsstärke,
  • proaktive dienstleistungsorientierte Arbeitsweise, hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein,
  • kaufmännische Kenntnisse erwünscht.


  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatzsicherheit und Standorttreue,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • betriebliche Altersversorgung (VBL),
  • zahlreiche Angebote des Hochschulsports,
  • eine sehr gute Anbindung an den ÖPNV durch die zentrale Lage in Bonn sowie die Möglichkeit kostengünstige Parkangebote zu nutzen,
  • Entgelt nach Entgeltgruppe 9b TV-L.

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.