Projektentwickler mit Geschäftsführerfunktion (d, m, w)

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberEvangelisch-lutherischer Stadtkirchenverband Hannover
Postleitzahl30173
OrtHannover
BundeslandNiedersachsen
Gepostet am28.06.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Der Evangelisch-lutherische Kirchenkreis Hannover, ehemals Stadtkirchenverband, vereint mehr als 50 Kirchengemeinden in den Städten Hannover, Garbsen und Seelze. Als Teil der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers vertritt er etwa 150.000 Gemeindemitglieder. Darüber hinaus gehören auch das Diakonische Werk Hannover gGmbH, der Stadtjugenddienst, knapp 70 Kindertagesstätten, die Stadtakademie sowie Seelsorgedienste zu unseren Einrichtungen.

Der Ev.-luth. Kirchenkreis Hannover befindet sich – wie die Gesellschaft insgesamt – in einem Transformationsprozess und steht vor großen Herausforderungen; daher streben wir eine zukunftsfähige Ausrichtung im Bereich Bau und Immobilien an. Zu diesem Zwecke wurde 2024 das Kirchliche Immobilienmanagement – KIM als Organisation des Ev.-luth. Kirchenkreises Hannover gegründet. KIM übernimmt Aufgaben zur innovativen Entwicklung, dem Neubau sowie zur Erhaltung der kirchlichen Immobilien und des Grundvermögens im Kirchenkreis Hannover.

Der Ev.-luth. Kirchenkreis Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine verbindlich und sicher agierende Persönlichkeit als

Projektentwickler mit Geschäftsführerfunktion (d, m, w)

für sein Kirchliches Immobilienmanagement – KIM, insbesondere für die Entwicklung und Realisierung der Bauprojekte aus Bauherrensicht.


Strategische Unternehmensführung:

  • Aufbau der neuen Gesellschaft bei strategischer Ausrichtung sowie innovative planerische Entwicklung des Unternehmens zur Umsetzung der Unternehmensziele
  • Entwicklung und Umsetzung von Geschäftsstrategien zur Sicherstellung nachhaltigen Wachstums und langfristiger Rentabilität
Operative Leitung:

  • kreative Entwicklung sowie Management von Immobilien-/Bauprojekten – inklusive Marktanalyse, kreativer Konzeptphase, Bewertung, Kalkulation und Budgetierung von Projektchancen und Alternativen, Grundstückserwerb, Ausschreibung und Realisierung
Projektmanagement:

  • Sicherstellung der termingerechten und kosteneffizienten Umsetzung von Projekten unter Einhaltung der Qualitätsstandards
  • Überwachung aller rechtlichen und regulatorischen Anforderungen der jeweiligen Projekte
Finanzmanagement:

  • Verantwortung für die finanzielle Performance und Rentabilität der Gesellschaft einschließlich der Unternehmensplanung sowie der Ermittlung, Erstellung und Nachverfolgung relevanter Kennzahlen
  • Budgetplanung und Kostenkontrolle der einzelnen Immobilienprojekte
Netzwerken:

  • Aufbau und Pflege von nachhaltigen Beziehungen zu einer Vielzahl von wichtigen Stakeholdern einschließlich Lieferanten, Dienstleistern und sonstigen Geschäftspartnern
Personalmanagement:

  • Teamaufbau nebst fachlicher und disziplinarischer Führung und Entwicklung von Mitarbeitenden
  • Förderung einer positiven und wertschätzenden Unternehmenskultur, die Innovation und Leistung fördert

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) in einer fachlich relevanten Ingenieursdisziplin, Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaft, Immobilienmanagement oder einem verwandten Bereich
  • mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position, insbesondere fundierte Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Immobilien-/Bauprojekten
  • Fähigkeit komplexe Herausforderungen zu identifizieren und effektive Lösungen zu entwickeln
  • strategisches Denken sowie strukturierte, prozess- und zielorientierte Arbeitsweise, bei hoher Einsatzbereitschaft
  • Problemlösungskompetenz, hohe Ergebnisorientierung und Begeisterungsfähigkeit
  • ausgeprägtes kaufmännisches Verständnis und analytische Fähigkeiten
  • souveränes, überzeugendes und durchsetzungsstarkes Auftreten sowie professionelle Kommunikation
  • kooperativer Führungsstil sowie ausgeprägtes Kommunikations- und Moderationsfähigkeit
  • Identifikation mit den Werten der ev.-luth. Kirche

  • hoher Gestaltungsspielraum in einer Schlüsselrolle
  • adäquate, attraktive Vergütung
  • flexible Arbeitszeiten, Option zum mobilen Arbeiten