Leiter Forschung & Entwicklung (w/m/d) – Marktführer Elektroinstallation/Elektrotechnik

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberFriedrichs & Partner Unternehmensberatung GmbH
Postleitzahl
OrtEinzugsgebiet Ruhrgebiet/Sauerland/Bergisches Land
Bundesland
Gepostet am26.06.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Unser Kunde ist ein international tätiges Familienunternehmen der Elektroindustrie, das mit mehr als 500 Mitarbeitenden im In- und Ausland ein breites Produktprogramm für unterschiedlichste Anwendungen der Elektroinstallation / Elektrotechnik entwickelt, produziert und vertreibt.
Unter einem sehr bekannten Markennamen vertreibt das Unternehmen leistungsfähige Elektroinstallations- und Verteilungssysteme über den Großhandel.

Darüber hinaus erzielt unser Kunde ein deutlich überproportionales Wachstum mit kundenspezifischen Produkten und auch mit OEM-Kunden.

Eine wesentliche Basis für das nachhaltige Wachstum sind hochwertige Produkte und Systeme, die in immer mehr Anwendungsbereichen und Zukunftsmärkten eingesetzt werden.

Für die zukunftsorientierte Leitung des Forschungs- und Entwicklungsbereichs mit rund 30 Beschäftigen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt den/die Leiter Forschung & Entwicklung (w/m/d).

Die/der Stelleninhaber/in wird Mitglied im Führungskreis des Unternehmens und direkt an die Geschäftsführung berichten.

Dienstsitz dieser Position ist in der Unternehmenszentrale im verkehrstechnisch gut angebundenen Einzugsgebiet Ruhrgebiet/Sauerland/Bergisches Land, dazu kommen regelmäßige Home-Office-Tage.

/ LEITER FORSCHUNG & ENTWICKLUNG (w/m/d) //

/ MARKTFÜHRER ELEKTROINSTALLATION / ELEKTROTECHNIK //



  • Berichtsweg direkt an die Geschäftsführung, strategische/operative Leitung des F&E-Bereichs (Produktentwicklung, Projektmanagement und Entwicklungslabor)
  • Weiterentwicklung / Optimierung des bestehenden Produktportfolios (Kunststoffspritzgussprodukte / Elektrotechnik), marktorientierte Digitalisierung des Programms
  • Initiierung / Steuerung der Entwicklung marktgerechter Produkte/Systeme - im kontinuierlichen Austausch mit den relevanten internen/externen Schnittstellen (Geschäftsführung, Vertrieb, Marketing, Produktmanagement, Produktion sowie auch Kunden)
  • Übergreifende Koordination sämtlicher Entwicklungs- und Innovationsprojekte, Budget- und Planungsverantwortung für den F&E-Bereich, fachliche/persönliche Weiterentwicklung Ihres Teams
  • Initiierung/Koordination von Innovationen und Erfindungen (auch auf Basis von Norm- oder Regelanforderungen), Steuerung von F&E-Projekten in Kooperation mit Institutionen/Unternehmen
  • Systematische Weiterentwicklung des F&E-Bereichs durch die Entwicklung/Umsetzung neuer Prozesse, Instrumente und Methoden
  • Fortlaufender Austausch mit Universitäten, Forschungseinrichtungen, Verbänden und Normungsstellen

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium (Elektrotechnik, Kunststofftechnik etc.) ist Grundvoraussetzung
  • 6 – 8 Jahre Berufserfahrung in verantwortlicher Position im Bereich F&E bzw. Innovation im relevanten Marktumfeld (Elektrotechnik, Gebäudetechnik, E-Mobilität/Energie, Kunststofftechnik mit Bezug zu Elektrotechnik usw.)
  • Umfangreiche Projektmanagementerfahrungen, sehr gute Methodenkompetenz in der Forschung & Entwicklung (z.B. Stage-Gate Prozess etc.), vorzugsweise auch Kenntnis nationaler/internationaler Normung
  • Ausgeprägte Führungserfahrungen und -kompetenz, sehr strukturierte und systematische Arbeitsweise, Kommunikationsstärke und Netzwerkfähigkeit, Innovationsgeist verbunden mit Marktnähe
  • Begeisterungsfähigkeit, Motivationsgeschick, Überzeugungskraft, Durchsetzungsvermögen, Marktorientierung
  • Sicherer Umgang mit moderner IT, verhandlungssicheres Englisch

  • Wirtschaftlich kerngesundes Unternehmen, das am Standort nachhaltig investiert
  • Anspruchsvolle Führungsrolle mit viel Gestaltungsspielraum für Kreativität
  • Nachhaltiges Wachstumspotenzial durch neue Anwendungsbereiche und internationale Märkte
  • Unmittelbare An- und Einbindung in das Management des Unternehmens
  • Sympathische und offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Attraktives Gehaltspaket, Firmenwagen zur privaten Nutzung