Kita-Verwaltungsleitung Kita-Verbund Beyharting

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberErzdiözese München und Freising
Postleitzahl
OrtTuntenhausen
Bundesland
Gepostet am28.06.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Wir suchen Sie für den Kita-Verbund Beyharting zur Verstärkung des bestehenden Teams als

Kita-Verwaltungsleitung
Referenznummer: 9494

Start: ab sofort
Bewerbungsfrist: 27.07.2024
Arbeitsverhältnis: unbefristet
Arbeitszeit: 39 Wochenstunden
Arbeitsort: Tuntenhausen
Vergütung: EG 11


Wer sind wir?

Im Erzbistum München und Freising arbeiten rund 16.000 Menschen in Seelsorge, Verwaltung sowie in sozialen Institutionen und Bildungseinrichtungen. Als Kita-Verwaltungsleitung sind Sie verantwortlich für den Kita-Verbund Beyharting. Ihnen wird die Leitung in wirtschaftlichen und organisatorischen Fragen delegiert. Ebenso leiten und führen Sie die Mitarbeitenden der Kindertagesstätten im Kita-Verbund und tragen die Verantwortung, dass Personal-, Verwaltungs- und Finanzaufgaben sachgerecht erledigt und umgesetzt werden.


  • Organisation und Koordination der Kitas im Kita-Verbund in wirtschaftlichen, personellen und organisatorischen Fragen
  • Personalverantwortung für die unterstellten Mitarbeitenden (päd. Personal, Verwaltungsmitarbeitende, evtl. hauswirtschaftliche Mitarbeitende)
  • Laufende Überwachung des Anstellungs- und Qualifikationsschlüssels
  • Erstellung der Jahresrechnung und der Haushaltsplanung und Überwachung des Haushaltsplans (Soll/Ist-Vergleich)
  • Mitarbeit bei der Verwaltung der Kita-Gebäude im Kita-Verbund
  • Vorbereitung und Leitung der Kita-Ausschusssitzungen und Zusammenarbeit mit den kirchlichen Gremien
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Ansprechpartner/-in der Mitarbeitervertretung (MAV)

  • abgeschlossenes wirtschafts-, sozial- oder verwaltungswissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl./FH bzw. Bachelor) oder vergleichbarer Abschluss
  • einschlägige Berufserfahrung, insbesondere im Bereich Personalführung, -gewinnung und -planung sowie in der Organisationsentwicklung
  • gründliche und vielseitige Fachkenntnisse in Buchhaltung und Rechnungswesen
  • Kenntnisse des BayKiBiG und der AVBayKiBiG wünschenswert
  • arbeitsrechtliche Kenntnisse, idealerweise im öffentlichen Dienst
  • gute Organisations-, Entscheidungs- und Überzeugungsfähigkeit
  • ausgeprägte Kompetenzen im Bereich Kommunikation, Kooperation, Konfliktmanagement und Mitarbeiterführung durch einen situativ-wertschätzenden Führungsstil
  • gültige PKW-Fahrerlaubnis
  • Zugehörigkeit zur katholischen Kirche

  • familienfreundliche Arbeitszeitregelungen und Mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
  • eigenverantwortliches Arbeiten in einem kollegialen und wertschätzenden Arbeitsumfeld
  • Vergütung nach ABD (entspricht TVöD), Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung sowie ggf. Münchenzulage und Kinderbetreuungszuschuss
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und unsere Angebote „Spiritualität leben“
  • zahlreiche Zusatzleistungen, u. a. Mitarbeiterrabatte, umfangreiche Gesundheits- und Fitnessangebote eigene Kita- und Schulplätze, Mietangebote über internes Forum