Ingenieur Maschinenbau / Verfahrenstechnik (m / w / d) Rohrleitungstechnik

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberGrosskraftwerk Mannheim Aktiengesellschaft
Postleitzahl68199
OrtMannheim
BundeslandBaden-Württemberg
Gepostet am27.06.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar produziert das GKM Strom und Fernwärme für Haushalte, Gewerbe und Industrie mit umwelt- und ressourcenschonender Kraft-Wärme-Kopplung. Darüber hinaus ist das GKM ein großer Lieferant für Einphasenbahnstrom für die Deutsche Bahn. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ingenieur Maschinenbau / Verfahrenstechnik (m / w / d) Rohrleitungstechnik


  • Anlagen- und Kostenverantwortung (Systemzuständigkeit) für sämtliche Rohrleitungssysteme einschließlich der darin befindlichen Armaturen (KKS-Zuordnung) wahrnehmen, erforderliche Qualitätssicherungsmaßnahmen mit den Zuständigen der Werkstofftechnik und der Qualitätssicherung abstimmen und inhaltliche Vorgaben für das Budget erarbeiten inklusive Budgeteinhaltung.
  • Mitwirken bei der wirtschaftlichen Steuerung von Instandhaltungsmaßnahmen, Reparaturen, Revisionen und Umbauten im Bereich Rohrleitungstechnik in Abstimmung mit Controlling und Instandhaltung.
  • Möglichkeiten für technische Verbesserungen (z. B. Wirkungsgradoptimierung, Emissionsminderung) erkennen, analysieren und bei der Realisierung mitwirken sowie wärmewirtschaftliche Untersuchungen und Datenvalidierung gemeinsam mit der Wärmewirtschaft durchführen.
  • Geänderte Anforderungen analysieren (z. B. Änderung der gesetzlichen Vorschriften, Fahrweise von Grund- und Mittellast, im Bereich Ver- und Entsorgung) und die notwendigen Maßnahmen festlegen und umsetzen.
  • Arbeits- und Betriebsanweisungen für den Bereich Rohrleitungstechnik erstellen, insbesondere zur Fahrweise der Anlagen hinsichtlich Wirkungsgrad, Verfahrenstechnik, Verschleiß, Wartung und Instandhaltung sowie Zusammenarbeit mit den technischen Überwachungsstellen.
  • Instandhaltungsstrategien in Abstimmung mit der Instandhaltung definieren und bei der Erstellung von Instandhaltungsmaßnahmen (Revisionen, Stillstände, Reparaturen und Inspektionen) mitwirken.
  • Lasteinsatz in Abstimmung mit dem Betrieb und der Wärmewirtschaft.
  • Mitarbeit in internen und externen Projekten, Ausschüssen und Verbänden.
  • Überarbeitung von Systemschaltplänen.

  • Abgeschlossenes Studium Fachrichtung Maschinenbau / Verfahrenstechnik (TU / FH Bachelor / Master).
  • Umfangreiches verfahrenstechnisches Verständnis (Projektumsetzung, Optimierung der Betriebsweise).
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Kraftwerksanlagen, Rohrleitungstechnik und Armaturen.
  • Erfahrung in der Projektabwicklung, speziell Anlagenbau.
  • Erfahrung im Umgang mit 3D-Planungstools.
  • Sachverständnis für rohrstatische Berechnungen, speziell im Hochdruck- und Hochtemperaturbereich.
  • Kenntnisse im Bereich Gas-Druck-Regelanlagen sind von Vorteil.
  • Gutes sprachliches und schriftliches Ausdrucksvermögen.
  • Englischer Fachwortschatz in Wort und Schrift.
  • Sicherer Umgang mit MS-Office, MS-Project und SAP.
  • Verantwortungsbewusstsein, schnelle Auffassungsgabe, sehr gute Teamfähigkeit.
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Bereitschaftsdienst.

  • Ein leistungsgerechtes Gehalt mit attraktiven Sozialleistungen und Sonderzahlungen.
  • Flexible Arbeitszeiten mit Zeitkonten im Gleitzeitrahmen.
  • Homeoffice Möglichkeiten.
  • Weiterbildungsmöglichkeiten mit Kostenübernahme.
  • 30 Tage Urlaub.
  • Möglichkeiten zur betrieblichen Altersvorsorge (Entgeltumwandlung) und Betriebsrente in Abhängigkeit des Alters und der Dienstjahre.
  • Unternehmenseigene Kantine und Betriebsarzt.
  • Verkehrsgünstige Lage mit kostenlosen Parkplätzen.
  • Bezuschusste Krankenzusatzversicherung.